CB-Funk oder ‚Woher bekomme ich Tags?‘

Kennt jemand noch CB-Funk? Böse Zungen behaupten, der CB-Funk wurde nur dazu erfunden, um sich über CB-Funk über CB-Funk unterhalten zu können. Entsprechendes gilt für manche Blogs.

Für das weitere Experimentieren habe ich erstmal das Sirius Theme installiert, welches mir mehr zusagt als das Standard-Theme von WordPress.
Weil das ja jetzt so Mode ist, möchte ich Tags vergeben können. Also flugs das Plugin „Jerome’s Keywords“ installiert und ein wenig am Template gedreht, damit die Tags auch bei den Posts und der Suche angezeigt werden.
Ausserdem ist ein neues Page-Template dazugekommen, welches die „Tag-Wolke“ anzeigt. Eigentlich ist das aber nicht das, was ich haben möchte. Vielmehr schwebt mir ein Feature vor, bei dem die Tag-Wolke in der Sidebar ist und man ähnlich wie bei del.icio.us auch nach mehreren Tags suchen kann.
Die Funktion, nur bestimmte Links in der Link-Liste der Sidebar auftauchen zu lassen, habe ich ebenfalls vermisst. Das SPS – Sidebar Page Switcher Plugin rüstet diese Funktion nach. Statt wp_list_pages muss man dabei die sps_list_pages Funktion in der Sidebar benutzen.
Um den Überblick über meine Änderungen an den verschiedenen Teilen zu behalten, wird der komplette Quellcode mit Subversion verwaltet. Da mein Hosting-Paket nur FTP-Uploads zulässt, benutze ich sitecopy, um die Webseite mit meiner Entwicklungsumgebung synchron zu halten.

Und irgendwann muss ich mir auch mal was Schönes zu Bild und Titel des Blogs einfallen lassen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.